Veranstaltungen
im Überblick

Alle zeigen          

Veranstaltungen sortiert nach Künstler

Alle zeigen          

Unsere nächste Veranstaltung:

Aurich
27.07.2017
19:00 Uhr

Sommer am Wall - Live in Aurich mit Oliver Jüchems

Auf dem Vorplatz des Auricher Rathauses bietet die Veranstaltungsreihe „Sommer am Wall“, eine gelungene Mischung aus Musik und Unterhaltung. Der Georgswall wird mit hübschen Pagodenzelten ausgestattet was für eine ganz besonders gemütliche Atmosphäre sorgt. In den illuminierten Pagoden werden Speisen und erfrischende Getränke angeboten. Bei freiem Eintritt können sich die Besucher mit sommerlich-leichten Speisen stärken oder erfrischende Getränke zu sich nehmen. Der Sommer am Wall bietet den Besuchern einen beliebten Treffpunkt um in gemütlicher Atmosphäre den Feierabend mit Freunden oder Kollegen ausklingen zu lassen. Bei abwechslungsreicher Live-Musik kann so der Feierabend mit Freunden oder Arbeitskollegen eingeläutet werden. Der Sommer am Wall bietet den Besuchern eine gelungene Mischung aus Musik, Unterhaltung, Speis und Trank. Beginn ist um 19.00 Uhr.

Der Eintritt ist frei!

Tickets          
Sie befinden sich hier: Startseite - Veranstaltungen - Alle Veranstaltungen - Mother Africa: NEW STORIES FROM KHAYELITSHA

Mother Africa: "NEW STORIES FROM KHAYELITSHA"

Nach umjubelten Vorstellungen in Europa und den USA geht die Erfolgsshow „Khayelitsha“ ab Dezember 2017 mit einer Neu-Inszenierung auf Tournee durch Deutschland

Im Dezember 2014 feierte „Khayelitsha – My home“ in Deutschland seine Uraufführung – und avancierte innerhalb von drei Jahren zum international größten Erfolg der „Mother Africa“-Geschichte. Von Dezember 2017 bis Februar 2018 kehrt die Show in neuer Inszenierung nach Deutschland zurück – mit “New Stories from Khayelitsha“ (zu Deutsch: Neuen Geschichten aus Khayelitsha). Mit neuen spektakulären Showacts, leidenschaftlicher Musik, sowie Tänzen voller Lebensfreude führt die Handlung die Besucher erneut in das südafrikanische Township „Khayelitsha“ – natürlich wie gewohnt mit rein afrikanischen Künstlern. Die Tournee startet am 19. Dezember mit einem mehrtägigen Gastspiel in Hamburg und ist danach in über fünfundzwanzig Städten zu Gast. Der Vorverkauf für die Tournee startet am 28. April 2017. Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.circus-mother-africa.de. „Khayelitsha“ (übersetzt „unsere neue Heimat“) ist der Name eines der größten Townships Südafrikas, das etwa dreißig Kilometer vor Kapstadt liegt. Geschätzt wohnen hier rund zwei Millionen Menschen verschiedener Herkunft und Religionen, auf engstem Raum und oft noch in selbstgebauten Hütten aus Blech, Holz oder Pappe. Mit dieser Kulisse arbeiten auch die Regisseure Winston Ruddle und Ulrich Thon. Mit den „New Stories from Khayelitsha“ wollen sie das Leben, die Lebensfreude und die vielen Talente dieses kulturellen Schmelztiegels pointiert darstellen. Dabei werden sie das gängige Afrika-Bild mal augenzwinkernd auf den Kopf stellen oder mit spielerischer Leichtigkeit karikieren. „In den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts waren die Townships das Resultat einer unmenschlichen Rassenpolitik. Heute sind sie ein symbolisches Bild für unsere Wahrnehmung von Afrika“, erklärt Ruddle. „In vielen Köpfen halten sich hartnäckig die Klischees von diesem Kontinent aus Zeiten des Kolonialismus. Natürlich gibt es in Teilen Afrikas schreckliche Kriege und Konflikte, Hochburgen der Armut, Orte voller Sorge und Depression – aber ebenso gibt es Festplätze purer Lebensfreude. Letztere bestimmen den Herzschlag der Show Khayelitsha“.

Fakten

Künstler:
Datum:
20.01.2018, 20:00 Uhr (Einlass: 19:00 Uhr)
Ort:

Tickets jetzt kaufen!